Dienstleistung 2019-01-23T08:16:09+00:00

Wir kümmern uns auf Wunsch und erledigen alle Besorgungen von Dokumenten und Maßnahmen

  • wir veranlassen Bestattungen jeglicher Art
  • wir halten eine große Auswahl an Särgen, Urnen und Ausstattungen bereit
  • wir formulieren Todesanzeigen, Trauerdrucksachen und sorgen für deren
    Veröffentlichung und deren Versand
  • wir rechnen mit Sterbekassen und Versicherungen ab
  • unsere Leichenschwestern sind Tag und Nacht dienstbereit
  • wir erledigen für Sie alle Behördengänge
  • wir liefern dekorativen Blumenschmuck, Kränze
    und Grabdekorationen
  • wir kümmern uns um Ihre Bestattungsvorsorge

Für die Bearbeitung der personenstandsrechtlichen und versicherungstechnischen Formalitäten ist die Bestattungshilfe Straubing bei einem Todesfall vorbildlich.

 

Unmittelbare Maßnahmen im plötzlichen Todesfall:

Bei einem Trauerfall in der Wohnung benachrichtigen Sie zu erst Ihren Hausarzt, oder den nächst erreichbaren Arzt.
Der Arzt bestätigt den Angehörigen durch die Todesbescheinigung den Tod  des Verstorbenen.
Halten Sie den Personalausweis des/der Verstorbenen bereit.
Nehmen Sie danach mit uns Kontakt auf.

Sie erreichen uns in einer unserer Geschäftsstellen – Tag und Nacht.

In unseren Ausstellungsräumen bieten wir Ihnen eine Auswahl an schönen Särgen


Geschäftsstelle Straubing: Tel. 
09421/ 430 34 48

Geschäftsstelle  Bogen: Tel.  09422- 8 08 70 94

 

Wir beraten und informieren Sie als erfahrenes Unternehmen entsprechend unseres Leistungsangebotes. Wir veranlassen umgehend alle Maßnahmen zur Durchführung einer würdigen Bestattung.

Sie können das Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens frei wählen, egal unter welchen Umständen, wann und  wo auch der Trauerfall eingetreten ist.

Bei einem Sterbefall im Krankenhaus, Alten-oder Pflegeheim klärt dort die zuständige Verwaltung die unmittelbar notwendigen Dinge.

Wir wollen Sie und Ihre Familie in dieser außergewöhnlichen Situation, gerne unterstützen und Ihnen die wichtigsten Punkte die jetzt zu erledigen sind abnehmen.

Benötigte Dokumente:

  • Familienstammbuch
  • Personalausweis
  • Heiratsurkunde bei Eheleuten, (bei Geschieden mit Scheidungsvermerk)
  • Todesbescheinigung( wird vom Arzt eingeholt)
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen Erwachsenen und Kindern)
  • Sterbeurkunde falls der Ehegatte bereits verstorben
  • Rentenanpassungsmitteilung (letzter Stand)
  • Mitgliedskarte der Krankenversicherung (Versichertenkarte)
  • Eventuell Versicherungspolicen (Sterbe-oder Lebensversicherung, mit letzten
    Zahlungsnachweis, Kontoauszüge, Überweisungsbescheinigungen)
  • Grabdokumente über vorhandene Grabstelle(Urkunde über Nutzungsrechte
    an einer vorhandenen Grabstätte)